Dienstag, 8. Oktober 2013

Backen für Anfänger

Inspiriert von meinem neuen Lieblingsbuch Süsse Sünde habe ich heute morgen die Eingebung gehabt,
mich auch mal am backen zu versuchen.
Kekse für den Anfang -  am Besten als Fertig Mischung.
Schliesslich muss der Anfänger ja erst einmal ein Gefühl für die Konsestenz bekommen.
 Also habe ich besagte Fertig Mischung von Nicolas Vahè aus dem Laden eingepackt,
sowie ein Ei und 80gr Butter.
Zuhause alles in eine große Schlüssel gekippt und den Rührer seine Bahnen ziehen lassen.
Dann 20 kleine Kugeln geformt und diese mit der Hand flach gedrückt.
Das steht übrigens auch alles auf der Flasche ;o)
Nachdem diese dann bei 200° 8 min im Backofen waren (einmal wurden es 10) habe ich Sie mit 
weißen Schkostreuseln bestreut, damit die Schoko schön flüssig wird und nachher eine leichte Schicht bildet.
Dann abkühlen lassen.
 Dann habe ich mir einen leckeren Espresso Machiatto mit Sahne gedrückt und habe diesen ganz
genussvoll mit den Keksen verdrückt. 
Ich weiß, hier schwieren ja mehr Teetanten rum, aber ich bleibe meinem Kaffee treu ;o)
Und was soll ich sagen ?? Lecker... *yamyam*

Und beim essen habe ich mir Rezepte angesehen zum selbermachen ;o)
Die gibt es nach ein paar Übungsrunden dann demnächst
♥♥♥

Tine & Smilla

Kommentare:

  1. Hmmm Tine, saulecker schaut das ausdemjndr es wäre für mich Backmuffel genau das richtige ;-) Weißt du was? Ich muss immer so schmunzeln (unauffällig, versteht sich) wenn ich zu irgend welchen Feiern gefragt werde, was das für ein lockerer und saftige Kuchen sei... Höhö, ich stelle mir dann das Gesicht vor und die Kinnlade, die ein Stockwerk tiefer fällt, wenn ich sage: Ach, das ist eine Backmischung! Alles in eine Schüssel, umrühren, backen und fertisch ;-)

    Also, du bist für sehr sympathisch, auch wegen des Kaffees. Ohne Kaffee morgens und mittags wäre ich nur ein halber Mensch, der noch dazu ungenießbar wäre. Mensch, jetzt habe ich mich hier aber übel geoutet ...

    Liebe Grüße

    Nicole, die schon auf Workshops von der Nina wartet (bei dir wäre es viel näher für mich)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tine,
    mein Kleiner, der ja schon 11 ist, hat heut auch schon gefragt, wann wir denn mal wieder Kekse backen können. Zum Anfang wird es höchstwahrscheinlich auch erstmal eine Fertigmischung werden...so zum angewöhnen, gel!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tine,
    die sehen sehr lecker aus, deine Kekse!
    Eine gute Idee!
    Lass sie dir schmecken, wenn noch welche da sind...
    Einen lieben Gruss,
    Nicole

    AntwortenLöschen